Ausflugstag zum <strong>Naturgut Ophoven</strong>
Ausflugstag zum <strong>Naturgut Ophoven</strong>
Ausflugstag zum <strong>Naturgut Ophoven</strong>
Ausflugstag zum <strong>Naturgut Ophoven</strong>
Ausflugstag zum <strong>Naturgut Ophoven</strong>
Ausflugstag zum <strong>Naturgut Ophoven</strong>
Ausflugstag zum <strong>Naturgut Ophoven</strong>
Ausflugstag zum <strong>Naturgut Ophoven</strong>
Ausflugstag zum <strong>Naturgut Ophoven</strong>
Ausflugstag zum <strong>Naturgut Ophoven</strong>
Ausflugstag zum <strong>Naturgut Ophoven</strong>
Zurück

Ausflugstag zum Naturgut Ophoven

Der Ausflug begann mit einem ersten Highlight. Wir fuhren mit dem DEG Doppeldeckerbus nach Leverkusen. Wo sonst die Eishockeyprofis von Düsseldorf sitzen, nahmen wir mit viel Spaß Platz. Leider war die Fahrt viel zu kurz.

Im Naturgut angekommen, wurden wir in 2 Gruppen eingeteilt. Eine Gruppe ging in die EnergieStadt und beschäftigte sich mit dem Thema Solarenergie. Zunächst machten wir einen Rundgang durch die Energiestationen und über das Gelände. Dabei fanden wir heraus, wie die Menschen die Sonne nutzen können. Anschließend arbeiteten wir mit Solarbausätzen und konnten unsere eigenen Solarautos aus Solarzellen, Motor, Kabel und Lego-Steinen bauen. Spannend wurde es beim Ausprobieren der Fahrzeuge. Da nicht genug Sonnenlicht vorhanden war, probierten wir es mit großen Taschenlampen und waren sehr erfolgreich.

Die andere Gruppe hatte das Thema „Vom Getreide zum Brot-Brot backen im Steinofen.

Dabei lernten wir den Weg des Getreides über den Teig zum fertigen Brot kennen. Jedes Kind mahlte mit einem Stein aus Körnern Mehl. Der Holzofen wurde mit Holz und Papier eingeheizt. Wir kneteten selber den Teig und jeder gestaltete sein eigenes Brot. Während die Brote im Backofen waren, lernten wir noch mehr über verschiedene Getreidearten auf dem Ackergelände kennen.

Zum Schluss wurden die Brote aus dem Steinofen geholt und jeder durfte sein eigenes Vollkornbrot mitnehmen.