Bildung schafft
die Zukunft
Unserer Kinder.

Selbstständigkeit
und freie Arbeitsformen
sind uns wichtig.

Gemeinschaftssinn
stärkt den Umgang
miteinander.

Toleranz, Verständnis
und gegenseitiges Interesse
sind unsere Werte.

Wir legen Wert auf
die Erziehung zu sozialer
Verantwortung.

Informationen zum aktuellen Unterrichtskonzept bis zu den Sommerferien

(Stand 11.05.2020)

Die Kinder werden bis zu den Sommerferien in einem täglich rollierenden System die Schule besuchen.

Die “Schultage” für die einzelnen Jahrgänge sehen Sie hier:
Jg 1:   14.5./ 20.5./ 28.5./ 5.6./ 15.6./ 19.6./ 25.6
Jg 2:   13.5./ 19.5./ 27.5./ 4.6./ 10.6./ 18.6./24.6.
Jg 3:   12.5./ 18.5./ 26.5./ 3.6./ 9.6./ 17.6./ 23.6.
Jg 4:   11.5./ 15.5./ 25.5./ 29.5./ 8.6./ 16.6./ 22.6.

Allen Jahrgängen werden 6 Stunden gemeinsames Lernen und Leben in der Schule ermöglicht. Neben den Unterrichtsfächern kommt es an den Präsenztagen auch darauf an, den Kindern ein soziales Miteinander in der Schule trotz dieser schwierigen Situation zu vermitteln.
Da dies über die Mittagszeit hinausgeht und wir aus hygienischen Gründen kein Mittagessen anbieten können, bitten wir Sie, Ihrem Kind an den Präsenztagen eine Lunchbox und eine Trinkflasche mit in die Schule zu geben.

An den Präsenztagen gelten folgende Unterrichtszeiten für die einzelnen Klassen:
Klasse 1a/ 2a/ 3a/ 4a von 8.00 – 13.30 Uhr
Klasse 1b/ 2b/ 3b/ 4b von 8.20 – 13.50 Uhr
Klasse 1c/ 2c/ 3c/ 4c von 8.40 – 14.15 Uhr

Bitte bringen Sie Ihre Kinder an den Präsenztagen pünktlich zum Schultor. Das Schulgelände sollte von Eltern nicht betreten werden.

Zusätzlich zum Präsenzunterricht wird es auch weiterhin digitalen Unterricht per Zoom oder Skye geben. Auf diese Art sehen die Kinder ihren Lehrer zweimal pro Woche. In den kurzen Wochen (Feiertage + bewegl. Ferientage) wird einmal digital oder in der Schule unterrichtet.

OGS/GTK
Alle Kinder, die einen Betreuungsvertrag haben, können ab dem 13.5.2020 nach dem Unterricht bis 15.00 Uhr in der Schule bleiben. Die Kinder bleiben dann möglichst in ihren Gruppen, sie werden maximal in ihrem Jahrgang zusammengelegt. Um die Betreuung planen zu können, möchten wir Sie bitten, uns mitzuteilen (ogsbodelschwingh@web.de), ob Sie die Betreuung in Anspruch nehmen.

Notbetreuung
Die Notbetreuungsgruppen bleiben unabhängig vom Präsenzunterricht weiter bestehen. Wenn Sie Bedarf an Notbetreuung haben und zu den Berufsgruppen gehören, die diese in Anspruch nehmen können, melden Sie sich bitte unter ogsbodelschwingh@web.de spätestens bis donnerstags (8.00 Uhr), damit die folgende Woche geplant werden kann. Die Kinder der Notbetreuung können an den Tagen des Präsenzunterrichts vor und nach dem Unterricht die Notbetreuung besuchen. Bitte teilen Sie dies bitte an die oben genannte E-Mail Adresse mit.
Achtung: An den Feiertagen, Ferientagen und beweglichen Ferientagen findet keine Notbetreuung statt. (21.5./ 22.5./ 1.6./ 2.6./ 11.6./ 12.6.)

Kranke Kinder
Sollte Ihr Kind Krankheitssymptome aufweisen, darf es die Schule und die Notbetreuung nicht besuchen. Bitte haben sie Verständnis dafür, dass wir kranke Kinder nach Hause schicken.
Wie gewohnt melden Sie Ihr Kind bitte an den Präsenztagen im Sekretariat ab!

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund
das Team der Friedrich von Bodelschwingh Schule

WIR SIND DIE BODELSCHWINGH SCHULE IN DÜSSELDORF OBERKASSEL.

Die Bodelschwingh Schule hat mehr als 50 Jahre Erfahrung. Wir sind seit 1964 eine von fünf evangelischen Grundschulen in Düsseldorf und liegen auf der Cimbernstraße in direkter Nähe zum Salierplatz. Zur Zeit besuchen 300 Kinder unsere Schule in einer der zwölf Klassen. Es arbeiten 18 Lehrerinnen und Lehrer und mehr als 20 OGS/GTK Kräfte an unserer Schule.

Die Bodelschwingh Schule ist eine Ganztagsschule, die zwei verschiedene Betreuungskonzepte anbietet.

Als evangelische Grundschule heißen wir alle Kinder unabhängig von Glauben, Nationalität, der Hautfarbe, der Kultur und des sozialen Status` an unserer Schule willkommen und pflegen die enge Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche und Gemeinde.

Wir bieten allen Kindern Raum für Gemeinschaft, Lernfreude und ganz individuelle Entwicklungsmöglichkeiten in ihrer Grundschulzeit.

Dies alles folgt unserem Leitbild

Voneinander lernen wir, Füreinander sind wir da, Miteinander geht es besser