Friedrich-von-Bodelschwingh Schule
Düsseldorf-Oberkassel

Bodel
Schwingh
Schule

Zum Schulrundgang hier klicken

Unsere Schule

Die Bodelschwingh Schule hat mehr als 50 Jahre Erfahrung. Wir sind seit 1964 eine von fünf evangelischen Grundschulen in Düsseldorf und liegen auf der Cimbernstraße in direkter Nähe zum Salierplatz. Zur Zeit besuchen mehr als 330 Kinder unsere Schule in einer der zwölf Klassen. Es arbeiten 20 Lehrerinnen und Lehrer und mehr als 20 OGS/GTK Kräfte an unserer Schule.

Die Bodelschwingh Schule ist eine Ganztagsschule, die zwei verschiedene Betreuungskonzepte anbietet.

Als evangelische Grundschule heißen wir alle Kinder unabhängig von Glauben, Nationalität, der Hautfarbe, der Kultur und des sozialen Status` an unserer Schule willkommen und pflegen die enge Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche und Gemeinde.

Wir bieten allen Kindern Raum für Gemeinschaft, Lernfreude und ganz individuelle Entwicklungsmöglichkeiten in ihrer Grundschulzeit.

Schüler

Team

Schule in Jahren

Aktuelles

KArneval in der Schule

08. Februar 2024

8.10 – 11:45 Uhr

 

„Karnevalsfrei“

Fr., 09.02.2024 – Mi, 14.02.2024

 

Wiederbeginn Unterricht

Donnerstag, 15.02.2024

Schulleben

WDR Weihnachtswunder 2023

WDR Weihnachtswunder 2023

Wir waren dabei, beim WDR2-Weihnachtswunder Der Radiosender WDR 2 hat nun schon zum zweiten Mal das Projekt „WDR 2 – Weihnachtswunder“ durchgeführt. An fünf Tagen (16.-20.12.) stand am Gustaf-Gründgens-Platz das „WDR 2 Glashaus“. Von dort wurde das Radioprogramm...

mehr lesen
Qualifikationsturnier für die Schach-Schulmannschaft

Qualifikationsturnier für die Schach-Schulmannschaft

Am 13.12.2023 fand das Qualifikationsturnier für unsere Schach-Schulmannschaft statt. 36 Kinder spielten in 6 Runden nach Schweizer System um die begehrten Plätze in der Schulmannschaft. Am Ende standen unsere Sieger*innen fest. Platz Marco (4a) Platz Marc (4a) Platz...

mehr lesen
St. Martin 2023

St. Martin 2023

Endlich hatten wir wieder einen richtigen St. Martinsumzug! Am Donnerstag, den 09.11.2023 zog die ganze Schule gemeinsam mit dem Soldat Martin auf seinem Pferd und einer Kapelle durch Oberkassel. Alle Klassen hatten ihre selbstgebastelten Laternen dabei. Nach dem...

mehr lesen

Die GanztagsModelle
unserer Schule

Innerhalb der OGS der Friedrich von Bodelschwingh Schule, deren Träger der Förderverein ist, gibt es zwei unterschiedliche Betreuungsformen. Die eine Form bildet der offene Ganztag (additives System), die zweite Form der gebundene Ganztag (GTK). Wir haben an unserer Schule 6 additive Gruppen und 6 Ganztagsklassen.

Nachfolgend möchten wir Ihnen die 2 Modelle etwas näher erläutern.

Gebundener Ganztag (GTK)

Im gebundenen Ganztag bilden Unterrichtszeit und Entspannungszeit eine Einheit. In jeder Ganztagsklasse arbeiten LehrerInnen und ErzieherInnen eng zusammen. Jede Klasse verfügt über einen Klassenraum mit direktem Zugang zum Gruppenraum.

Betreuung findet ab 8.00 Uhr durch ErzieherInnen statt, ab 8.15 Uhr ist Unterrichtsbeginn. Unterrichtsende je nach Stundenplan zwischen 13.30 Uhr und 15.00 Uhr.

LehrerInnen und ErzieherInnen sind in der Regel zu zweit im Unterricht. Dadurch besteht die Möglichkeit, mit Kleingruppen während des regulären Unterrichts zu arbeiten. 

An 2 Tagen findet der Unterricht rhythmisiert statt.

Die Klassen werden 1x pro Woche in halbierten Gruppen je 70 Minuten unterrichtet, während die andere Hälfte der Klasse 70 Minuten ein AG- Angebot wahrnimmt. Nach dem Mittagessen werden die Gruppen getauscht.

Folgende AG-Angebote stehen aktuell zur Auswahl und werden nach einem bestimmten Auswahlsystem vergeben:
1./2. Klasse: Töpfern, Capoeira, Zaubern, Schmuckatelier, Kunst- und Comic, Ballspiele

3./4. Klasse: Experimentieren, Digireporter, Filzen, Tanz, Schach, Schulgarten, Koch-AG, Düsseldorf-Meine Stadt, Badminton, Hockey, Fußball.
An einem 2. Tag werden die SchülerInnen im Wechsel in der 3./4. Stunde halbiert und in halber Klassenstärke 45 Minuten unterrichtet, während die andere Hälfte eine Entspannungszeit bei der Gruppenleitung hat.

Zeit zum Spielen auf dem Schulhof oder im Gruppenraum gehören ebenfalls zum Konzept. Lernzeiten und der pädagogische Mittagstisch sind im Stundenplan integriert.

 

Kooperationen: Clara Schumann Musikschule und Fußballverein CfR-Links

 

Offener-Ganztag (OGS)

Der Unterricht beginnt 8.15 Uhr und endet je nach Stundenplan zwischen 11.45 Uhr und 13.30 Uhr. Die Gruppenzusammensetzung erfolgt klassenweise und beginnt frühestens um 12 Uhr. Jede OGS-Gruppe wird von einer Gruppenleitung im eigenen Gruppenraum betreut. Die GruppenleiterInnen stehen im engen Austausch mit den KlassenlehrerInnen.
Während der Betreuungszeit finden die Hausaufgaben, begleitet von Lehrkräften und/oder ErzieherInnen statt sowie der pädagogische Mittagstisch, Freispiel- und AG-Angebote.

Aktuelle AG-Angebote ab 1. Klasse – 2. Halbjahr sind z.B.: Schach, Töpfern, Designer-Kids, Comic-Computer AG, Leseoase, Schmuck-AG, Tanz-AG, Capoeira, Hockey, Fußball, Badminton  Die AGs werden abhängig vom Stundenplan, nach einem bestimmten System gewählt.

Kooperationen: Clara Schumann Musikschule und Fußballverein CfR-Links

Ferienprogramm

Unser Ferienprogramm planen und gestalten wir gemeinsam. Es findet eine frühzeitige Bedarfsabfrage mit verbindlicher Anmeldung statt. Anhand der Anmeldezahlen ergeben sich die Gruppenzusammenstellungen. Für jede Gruppe wird ein Programm mit themenbezogenen Freizeit- und Bastelangeboten sowie Ausflügen erstellt.

Während der Ferienbetreuung ist die Schule zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr geöffnet. Die Schließzeiten entnehmen Sie bitte dem Terminkalender.

Abholzeiten GTK und OGS

 

Es gibt einheitliche Abholzeiten sowohl im GTK- als auch im OGS-Bereich. Diese werden pro Halbjahr abgefragt.

Montag bis Freitag
1. Abholzeit: 15.00 Uhr
2. Abholzeit: 16.00 Uhr

Die Betreuung endet täglich um 16.00Uhr.

Unser Förderverein an der
Bodelschwingh-Schule

Der „Verein der Freunde und Förderer der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule“, so der offizielle Name, wurde Ende 1994 gegründet und im Januar 1995 in das Vereinsregister des Amtsgerichts Düsseldorf eingetragen.

Der Verein zählt aktuell 135 Mitglieder. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt € 20. Als Mitglieder und durch Spenden unterstützen Sie unsere Arbeit!
In den ersten Jahren seines Bestehens erschöpfte sich die Aufgabe des Vereins in der Unterstützung des Schulbetriebs mit Finanz- und Sachmitteln. Dies änderte sich 2006, als der Verein mit der Trägerschaft für den Ganztagsbetrieb betraut wurde. Als anerkannter Jugendhilfeträger fungiert der Verein seither als Arbeitgeber der ErzieherInnen und Ergänzungskräfte des Offenen Ganztags. Im Konzept des offenen Ganztags kommt dem Verein damit eine wichtige Aufgabe zu. Die Schulleiterin ist daher automatisch Vorstandsmitglied im Förderverein.

Auch weiterhin zählt es zu den Aufgaben des Vereins, bedürftige Kinder z.B. bei Klassenfahrten, Schulbüchern oder Schulmaterial zu unterstützen. Darüber hinaus konnten aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen in den letzten Jahren Smartboards sowie ein Klassensatz iPads angeschafft werden. Darüber hinaus finanziert der Förderverein z. B. Projekte wie das Trommeltheater.

Wenn Sie die Arbeit des Fördervereins unterstützen möchten, können Sie hier den Mitgliedsantrag runterladen.

Kontakt

Infos A-Z

Anmeldeformular

Mitgliedsantrag Förderverein